Waldorfschule Schaan

Aktuelle Anlagenleistung

Anlagendaten

Anlagenleistung:          80 Module à 300 Watt => 24 Kilowatt

Anlagenertrag:              21’500 Kilowattstunden je Jahr

Modultyp:                       80 Stück Heckert Soalr NeMo 2.0 60 M BK Module

Wechselrichter:            SolarEdge SE25K(1) mit Leistungsoptimierer Solaredge 600W (40)

Anlagenkosten:            CHF 41’179.80

 

Film Anlagenerstellung

Projektpräsentation

Projektbeteiligte und Sponsoren

Vielen Dank auch allen weiteren hier nicht namentlich erwähnten Sponsoren!

Wer plante und installierte die Anlage auf dem Dach?

Die Planung erfolgte durch die Ingenieure der Lenum AG. In einem Workshop wurden Schülerinnen und Schüler der 7. + 8. Klasse der Waldorfschule ebenfalls in die Grundlagen der Solarenergie eingeführt. Nach einer Sicherheitseinweisung durch die Profis der Büchel-Hoop Photovoltaik AG ging es dann im Juni 2019 auf’s Dach. In nur 2 Tagen war die Anlagen fertig installiert.

Wer bekommt eigentlich den Strom?

Die Anlage gehört dem Verein Jugend Energy und geht nach 20 Jahren in den Besitz der Waldorfschule über. Die Waldorfschule nutzt in erster Priorität den produzierten Strom gleich selbst, der überschüssige Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Der produzierte Strom trägt somit zu einer nachhaltigen Stromversorgung und zu einer enkelfreundlichen Zukunft bei. Die Einnahmen aus dem Stromverkauf werden durch den Verein Jugend Energy für zukünftige Projekt genutzt.

Wo steht die Anlage?

Die Anlage befindet sich auf dem Erweiterungsbau der Liechtensteinischen Waldorfschule, Im Äscherle 55, in Schaan.